Nutrick24

Die häufigsten Fehler in der Diät: Diese Patzer solltest du beim Abnehmen vermeiden

Die häufigsten Fehler in der Diät: Diese Patzer solltest du beim Abnehmen vermeiden.
Wie kommt es, dass man trotz Diäten kontinuierlich zunimmt? Weil Diäten den Stoffwechsel verlangsamen: Das Gehirn ist anpassungsfähig – und nicht blöd! Es lässt sich auf Dauer nicht täuschen. Das Gehirn ist außerdem lernfähig – Wenn Du Dein Verhalten änderst, ändert es auch sein Verhalten. Du änderst die Energiezufuhr? Dann ändert Dein Gehirn den Stoffwechsel, also Energieverbrauch. Dein Gehirn ist Dein „Finanzminister“. Es sorgt für die Zahlung Deiner „Lebensausgaben“, und wenn Deine Einnahmen die Ausgaben nicht decken, dann wird gespart. Je öfter Dein Gehirn im Leben sparen musste, desto besser kommt es mit wenig Essen klar, ohne auf seine Reserven zurückzugreifen! Wenn Du Dich also so ernährst, wie es optimal für Deinen Körper ist, dann kann Dein Gehirn als „strenger Finanzminister“ auch mal locker lassen und den Stoffwechsel hochfahren.

Nutrick 24 die Ernährungs APP

Ernährungsmedizin kompakt als App. Die beste Unterstützung für Ihren Erfolg. 

Gewichtsprobleme

Hier begeben wir uns als erstes auf die Ursachenerforschung Ihres Gewichtsproblems, denn das ist der größte Anteil der Lösung. Nicht jeder übergewichtige Mensch isst zu viel oder bewegt sich zu wenig! Auch Krankheiten, Medikamente, Alltagsprobleme, Lebenswandel können zu Übergewicht führen. Viele essen auch zu wenig oder schlichtweg falsch.

Gewichtsprobleme hängen immer mit einem nicht gut funktionierenden Stoffwechsel zusammen. Die Fettverbrennung arbeitet nicht mehr ausreichend, um die Energiedefizite flexibel auszugleichen. Der Gesamtstoffwechsel ist wie ein komplexes Uhrenwerk zu verstehen, welches nur richtig funktionieren kann, wenn alle Zahnräder perfekt in einander greifen. Somit kann man sich leicht vorstellen, dass auch der Defekt eines anderen Zahnrades (Organe, Immunsystem, Hormonhaushalt) zu einer Fettverbrennungsstörung führen kann. Gleichzeitig kann ein Defekt der Fettverbrennung andere Erkrankungen hervorrufen. Zum Beispiel Muskelerkrankungen, Depressionen, Bandscheibenvorfälle u.v.m!

Nach Analyse der Anamnese und des Essverhaltens erhalten Sie von uns genaue Empfehlungen, wie Sie essen und sich verhalten sollten, um Ihren Stoffwechsel wieder zu aktivieren und jedes Gewicht in Zukunft gut halten zu können. Das ist nämlich die größte Herausforderung. Deshalb ist dies unsere Priorität, die Gewichtserhaltung als erstes zu vermitteln. Erst dann kann man ein erfolgreiches Abnehmkonzept planen und durchführen.