Nutrick24

Warum Kohlenhydrate so wichtig sind

Weshalb Kohlenhydrate kein Tabu sind.

Die Fettverbrennung ist kein Prozess, der sich nach Lust und Laune einschalten lässt.

Die Fettverbrennung kostet nämlich ganz schön viel Energie. Fett hält warm und ist ein zuverlässiger Energielieferant, wenn mal die schnelle Energie aus Kohlenhydraten fehlt. Es bietet also auch einen guten Schutz gegen das Verhungern. Deshalb ist der Körper nicht bereit, den aufwendigen, energiefressenden Fettverbrennungsprozess einfach mal so in Gang zu setzen. Erst einmal muss die Energieversorgung stimmen – sonst passiert gar nichts!

Deshalb ist es absolut richtig und wichtig auch während einer Reduktionsphase/Diät weiterhin Kohlenhydrate zu essen. Diese Energie, aus Vollkornbrot, Nudeln, Kartoffeln und Reis, wird schnell umgesetzt. Ist genügend vorhanden, entscheidet das Gehirn “Na gut, dann ist ja auch genug Energie für die Fettverbrennung da”.

Deshalb sind Kohlenhydrate ein Muss für die Fettverbrennung!

Nutrick 24 die Ernährungs APP

Ernährungsmedizin kompakt als App. Die beste Unterstützung für Ihren Erfolg. 

Gewichtsprobleme

Hier begeben wir uns als erstes auf die Ursachenerforschung Ihres Gewichtsproblems, denn das ist der größte Anteil der Lösung. Nicht jeder übergewichtige Mensch isst zu viel oder bewegt sich zu wenig! Auch Krankheiten, Medikamente, Alltagsprobleme, Lebenswandel können zu Übergewicht führen. Viele essen auch zu wenig oder schlichtweg falsch.

Gewichtsprobleme hängen immer mit einem nicht gut funktionierenden Stoffwechsel zusammen. Die Fettverbrennung arbeitet nicht mehr ausreichend, um die Energiedefizite flexibel auszugleichen. Der Gesamtstoffwechsel ist wie ein komplexes Uhrenwerk zu verstehen, welches nur richtig funktionieren kann, wenn alle Zahnräder perfekt in einander greifen. Somit kann man sich leicht vorstellen, dass auch der Defekt eines anderen Zahnrades (Organe, Immunsystem, Hormonhaushalt) zu einer Fettverbrennungsstörung führen kann. Gleichzeitig kann ein Defekt der Fettverbrennung andere Erkrankungen hervorrufen. Zum Beispiel Muskelerkrankungen, Depressionen, Bandscheibenvorfälle u.v.m!

Nach Analyse der Anamnese und des Essverhaltens erhalten Sie von uns genaue Empfehlungen, wie Sie essen und sich verhalten sollten, um Ihren Stoffwechsel wieder zu aktivieren und jedes Gewicht in Zukunft gut halten zu können. Das ist nämlich die größte Herausforderung. Deshalb ist dies unsere Priorität, die Gewichtserhaltung als erstes zu vermitteln. Erst dann kann man ein erfolgreiches Abnehmkonzept planen und durchführen.